Schweißer (m/w/d)* - Fertigung Nittenau - ID: : 69111 


Kennziffer: 
​69111
Abteilung / Organisationseinheit: 
SSPG NIT LPP 3970
Vertragsart: 
Arbeitnehmerüberlassung
Einsatzort: 
Nittenau, Deutschland
Eintrittstermin: 
ab sofort
Anzahl Stellen:
1
Arbeitszeit: 
3 Schichtsystem
Bezahlung: 
EG 05 (ERA - IG Metall/Elektro)
G-Untersuchungen/Anforderungen: 
G 15 (Chrom-VI-Verbindungen), G 20 (Lärm), G 25 (Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten), G 38 (Nickel oder seine Verbindungen), G 39 (Schweißrauche), G 41 (Arbeiten mit Absturzgefahr), Kranschein
Kontakt:
ANUE.bewerbermanagement@krones.com

Aufgaben

  • Schweißen von Chrom-Nickel-Stählen (Blechdicke 2 - 6 mm)
  • Schweißen von Teilen und Konstruktionen nach Zeichnung und Arbeitsplan
  • Schweißverfahren im WIG- und/oder MAG-Bereich

Bereitschaft zum 3-Schicht Dienst muss vorhanden sein! In der Nachtschicht können maximal 6 Stunden gearbeitet werden!

Profil

  • Ausbildung zur/m Schweißer/in oder berufsverwandte Ausbildungen
  • Erfahrung im WIG- Schweißen 
  • Gültige Schweißerzeugnisse
  • Brückenkranschein / Kranschein erforderlich
  • SAP/PC-Grundkenntnisse
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sollten vorhanden sein

Notwendige Gesundheits- und/oder Eignungsuntersuchungen bzw. Spezifikationen

Für die Nachweise und die Aktualisierung(en) der Gesundheitsuntersuchungen ist alleinig der Arbeitgeber (=Verleiher) verantwortlich!
G-Untersuchungen die Online stattfanden werden von der Krones AG nicht akzeptiert

  • G15
  • G20 
  • G38 Nickel und seine Verbindungen
  • G39
  • BV46
  • Brückenkranschein / Kranschein
  • Die Persönliche Schutzausrüstung (PSA, + Schweißhelm (in den Werken Freising und Flensburg mit "Fremdbelüftung")) muss durch den Verleiher gestellt werden und ist Voraussetzung für den Einsatz

Vorschweißpflicht!

  • Vor einem möglichen Einsatz werden die externen Mitarbeiter von der Schweißaufsicht der Krones AG zum Vorschweißen eingeladen und deren Kenntnisse und Fähigkeiten überprüft.

Wichtige Informationen

Anmerkungen
Bewerbungen bitte immer mit vollständigem Lebenslauf, Schul- und Arbeitszeugnissen einreichen. Unvollständige Bewerbungen können leider nicht weiter bearbeitet werden!

Arbeitsgenehmigungen
Bei nicht EU-Bürgern muss die gültige Arbeitserlaubnis bzw. der aktuelle Aufenthaltstitel nachgewiesen werden.

Bitte um Beachtung
Die endgültige Eingruppierung in die Entgeltgruppe erfolgt in Abstimmung mit dem Fachbereich und HR Temporary Employment, in Abhängigkeit der Qualifikationen!

Mit der Abgabe eines oder mehrerer Angebote erklärt der Lieferant die grundsätzliche Bereitschaft der jeweiligen Bewerber(innen) für den angegebenen Einsatzort. Es gelten die Allgemeinen Einkaufs- und Bezugsbedingungen der Krones AG in ihrer aktuellen Fassung.

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich an den/die Ansprechpartner im Bewerbermanagement der Krones AG oder an: ANUE.Bewerbermanagement@krones.com

 

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung genderspezifischer Sprachformen. Unsere Ausschreibung richtet sich an alle Interessenten.