Praktikant (m/w/d)* Forschung und Entwicklung - Schwerpunkt Additive Fertigung / 3D-Druck

  • Neutraubling (near Regensburg)
  • DE/18-00979

 

Innovationsfreude und Liebe zum Detail haben den Krones Konzern zum führenden Systemlieferanten für die Getränkeindustrie gemacht. Rund 16.500 Mitarbeiter sorgen dafür, dass wir unsere Kunden auch in Zukunft mit bahnbrechenden Ideen und exzellenten Leistungen begeistern können.

In unserem motivierten Krones Team warten ebenso abwechslungsreiche wie anspruchsvolle Aufgaben auf Ihr Engagement und Ihre Initiative. Als Gegenleistung bieten wir Ihnen einen interessanten Praktikumsplatz mit attraktiven Rahmenbedingungen und einem angenehmen Betriebsklima.

 

Your tasks

  • Operative Unterstützung eines crossfunktionalen Expertenteams für additive Fertigung in der Forschung und Entwicklung
  • Simulationsgestütze Konzeption, Auslegung, Konstruktion und Fertigungsbegleitung von innovativen, additiv zu fertigenden Bauteilen für Neuentwicklungen in aktuellen FuE-Projekten
  • Analysen entlang der additiven Prozesskette (Metall und Kunststoff) sowie Erarbeitung von Optimierungspotenzialen
  • Eigenständige Planung und Durchführung von Versuchsreihen für Material- und Funktionstests sowie Auswertung und Visualisierung der Ergebnisse
  • Eigenverantwortliche Patent- und Literaturrecherchen zu projektspezifischen Themen im Technologieumfeld der additiven Fertigung
  • Selbständiges Verfassen wissenschaftlicher Dokumentationen der bearbeiteten Arbeitspakete 

Your profile

  • Studium im Bereich Maschinenbau, Mechatronik, Kunststofftechnik, Werkstofftechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • CAD-Kenntnisse (vorzugsweise SolidEdge, Siemens NX)
  • Kenntnisse in Cura und Magics
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Begeisterung für additive Fertigung / 3D-Druck und erste Erfahrungen im Bereich LPBF
  • Erfahrung in der Aufbereitung von Messdaten und im Verfassen wissenschaftlicher Ausarbeitungen 
  • Erfahrung im Umgang mit Simulationstools für die additive Fertigung (Prozesssimulation, Topologieoptimierung, FEM) wünschenswert
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Kommunikativer Arbeitsstil mit hoher Eigeninitiative
  • Hohes analytisches Denkvermögen
  • Hohes Maß an Flexibilität, Kreativität und Lernbereitschaft  

 

Your application

Im Idealfall bewerben Sie sich von Oktober bis November für das nachfolgende Sommersemester und von März bis April für das nachfolgende Wintersemester.
Gerne können Sie sich auch außerhalb dieses Zeitraums bewerben.

Haben Sie noch Fragen? Nähere Informationen erhalten Sie von Laura Lehmann, Tel. 09401 70-1722.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen. Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Bewerbungsunterlagen (Anschreiben mit Angabe des Aufgabenschwerpunkts, Lebenslauf, Notenbestätigung, gewünschter Praktikumszeitraum, Angabe Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum) in den Auswahlprozess aufgenommen werden können.

Damit wir Ihre Bewerbung effizient und zeitnah bearbeiten können, benutzen Sie bitte unser Online-Formular – die Eingabe dauert maximal 5 Minuten.